Hochsensibilität

20 % der Bevölkerung sind hochsensibel. Es ist keine Krankheit.

Hochsensible Menschen

    • können Details verstärkt wahrnehmen. Sie fühlen schneller als andere und intensiver.
    • sind oft sehr genau, gewissenhaft, verantwortungsvoll und perfektionistisch
    • sind durch die sensiblen und feineren Wahrnehmungsprozesse schnell überreizt aufgrund von Geräusch-, Temperatur- und Geruchsempfindlichkeit
    • haben häufig ein stark ausgeprägtes Bedürfnis nach Ruhe, Rückzug und Regeneration (durch die Überreizung bzw. Überstimulation)
    • haben eine erhöhte Schmerzsensibilität
    • sind sehr empathisch, haben ein großes Harmoniebedürfnis und versuchen Konflikte oder Streitigkeiten schnell aus dem Weg zu räumen (Rückzug oder schnelles Nachgeben)
    • können Stimmungen und Gefühle von anderen Personen aufnehmen und sich dadurch stark beansprucht fühlen
    • verfügen über eine sehr gute Intuition, einen großen Gerechtigkeitssinn und sind oft auf Sinnsuche (was steht dahinter?)
    • haben eine ausgeprägte Kreativität, Analysefähigkeit und Hochbegabung und vieles mehr.

Es gibt viele positive Aspekte an einer Hochsensibilität. Dies setzt voraus, dass die Hochsensibilität akzeptiert wird und die daraus entstehenden Bedürfnisse ernst genommen werden. Werden sie ständig übersehen, ist ein Leben voller Stress, Reizüberflutung, Unwohlsein, emotionale Blockaden, körperlicher Beschwerden etc. die Folge.

Sprich mich an – auf Wunsch teste ich dich auf HSP (high sensitive person) und begleite dich durch deine Geschichte.